Trauma-pädagogik


Traumatisierte Menschen kommen gerne in die Kunsttherapie, um ihr Erleben ohne Worte zum Ausdruck bringen zu dürfen. Es kann gemalt, gestaltet, geschrieben, aber auch gesprochen werden :).

 

Auch die Arbeit mit dem inneren Bild nach Luise Reddemann lässt sich sehr gut mit der Kunsttherapie verbinden:

  • Tresorübung
  • mein innerer sicherer Ort, Wohlfühlorte
  • mein innerer Helfer
  • Krafttiere, Kraftsymbole
  • mein innerer Garten
  • meine innere Landschaft

Ausbildungen in Arbeit: 

Traumatherapie, www.oebkt.at

Trauma-Pädagogik, Traumazentrierte Fachberatung, DEGPT, wzpp.de, Katrin Boger